Spotlight - Projekt für straffällig gewordene Kinder und Jugendliche

Spotlight ist eine intensive Einzelfallhilfe für Kinder und Jugendliche, die durch Straftaten in
Erscheinung traten/treten und Unterstützung benötigen, ihre individuelle Situation zu
verändern.

Das Projekt ist vordergründig geeignet für Kinder und Jugendliche zwischen 8 bis 14 Jahren (im Einzelfall auch bis 18 Jahre), bei denen delinquentes und/oder aggressives Verhalten zu ihrem Lebensalltag gehört und die dadurch in ihrer Entwicklung potenziell gefährdet sind.

Die Zuweisung erfolgt vorrangig über das IPP der Jugendgerichtshilfe Dresden, kann jedoch auch über das Gericht bzw. die Staatsanwaltschaft erfolgen.

Bei uns bis Du richtig

Du bist unter 18 Jahre und aufgrund einer Straftat bei der Polizei/ der Jugendgerichtshilfe gelandet. Und du möchtest dein Verhalten überdenken und bestenfalls ändern.

Bei uns hast Du die Möglichkeit

Wir unterstützen Kinder und Jugendliche parteilich in einer herausfordernden Lebenslage. Strafbewehrtes Verhalten wird bearbeitet, Alternativen werden aufgezeigt und das jeweilige Umfeld, in welchem sich die Kinder und Jugendlichen bewegen, wird einbezogen. Ziel ist es, Handlungsstrategien und –kompetenzen zu erwerben, um zukünftig straffrei und mit positiven Konfliktlösungsstrategien zu leben.

Seit vielen Jahren sind wir in verschiedenen Bereichen der Sozialarbeit und der Arbeit mit straffällig gewordenen Menschen unterschiedlichen Alters tätig. Gemeinsam mit der Jugendgerichtshilfe und den Betroffenen ermitteln wir die individuellen Bedarfe und Hilfeinhalte und setzen diese in einer Modulreihe um. Dabei fokussieren wir auf das Entwickeln von Lösungen und positiven Verstärkermomenten.

Häufige Fragen

Wie verläuft die Hilfe?

Du wirst vom Interventions- und Präventionsprogramm IPP der Jugendgerichtshilfe betreut. Gemeinsam mit dir und dem IPP vereinbaren wir, an welchen Zielen du arbeiten möchtest. In regelmäßigen Treffen hast du die Möglichkeit, deine Sicht der Dinge einzubringen.

Ist spotlight freiwillig?

Ja, du musst freiwillig mitmachen.

Wie lange dauert die Hilfe?

Unser Projekt ist auf 8 gemeinsame Termine festgelegt und findet in der Regel wöchentlich statt. Somit dauert es ca. 3 Monate.

Fachinformationen

„spotlight -Projekt für straffällig gewordene Kinder und Jugendliche“ ist ein Angebot für Kinder und Jugendliche, die zum Einen mit delinquenten Verhaltensmustern und zum Anderen mit aggressiven verbalen und nonverbalen Konfliktlösungsstrategien in familiären, schulischen und peer-Kontexten aufwachsen.

Die Teilnehmer*innen werden über die Jugendgerichtshilfe (IPP) an uns vermittelt. Individuell werden die Zielsetzungen vereinbart.

Eine Betreuung dauert in der Regel 3 Monate und umfasst die Teilnahme an 10 thematisch gebundenen Modulen. Ein Beginn ist in der Regel kurzfristig und daher lebensnah umsetzbar.

Häufige Inhalte dabei sind:

  • die Befähigung zukünftig ein eigenverantwortliches Leben frei von Straftaten zu führen
  • Auseinandersetzung mit dem bisherigen strafbewehrten Taten und Verhaltensmustern
  • Schulung von Selbst- und Fremdwahrnehmung
  • Erkennen und Akzeptieren von Grenzen
  • Erweitern sozialer Kompetenzen
  • Begleitung, Anleitung und Unterstützung in lebenspraktischen Fragen
  • Einbezug der Lebenswelt

Aktuelles

Vortragsreihe Trennung/Scheidung: Unterhalt für Ehepartner und Ansprüche nicht verheirateter Paare

25. Mär 2022
·
von Malwina Autorenteam
    Categories:
  1. Beraten werden
  2. Beratungsstelle für Eltern, Kinder, Jugendliche und Familien
  3. Für Familien
  4. Veranstaltungen

Vortragsreihe Trennung/Scheidung: Das Scheidungsverfahren

25. Mär 2022
·
von Jens Fehrmann
    Categories:
  1. Beraten werden
  2. Beratungsstelle für Eltern, Kinder, Jugendliche und Familien
  3. Fachartikel
  4. Für Familien
  5. Veranstaltungen

Vortragsreihe Trennung/Scheidung: Familienrechtlicher Vortrag: „Umgangsrecht/Sorgerecht“

25. Mär 2022
·
von Jens Fehrmann
    Categories:
  1. Beraten werden
  2. Beratungsstelle für Eltern, Kinder, Jugendliche und Familien
  3. Für Familien
  4. LOUISE - Das Haus für Kinder, Jugendliche und Familien
  5. Veranstaltungen

Eltern-Vortragsreihe: "Gelassen durch den familiären Alltag" - "Familie und Stress – Von Stressfallen und Kraftquellen“

01. Okt 2021
·
von Jens Fehrmann
    Categories:
  1. Beraten werden
  2. Beratungsstelle für Eltern, Kinder, Jugendliche und Familien
  3. Erziehungshilfe
  4. Freizeit gestalten
  5. Für Familien
  6. Veranstaltungen
Die Seite wurde von Pixeltheke und Tommyfrog erstellt.