Sozialpädagog*in in den Ambulanten Hilfen zur Erziehung

veröffentlicht am 01.06.2018
von Jens Fehrmann

Sozialpädagog*in in den Ambulanten Hilfen zur Erziehung ab sofort gesucht

Das Arbeitsfeld umfasst die Sozialpädagogische Betreuung und Begleitung von Kindern, Jugendlichen und Familien im Rahmen von Ambulanten Hilfen zur Erziehung gemäß den §§ 30, 31 und 41 SGB VIII.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Bereitstellung der vereinbarten Betreuungszeit laut Hilfeplan
  • Mitwirkung an der Hilfeplanerstellung
  • fortlaufende Auftragsklärung und Bestimmung von Handlungsschritten
  • methodische Umsetzung der Hilfeplanziele und ggf. Koordination der Aufgaben von Netzwerkpartner*innen
  • Gestaltung freizeitpädagogischer Gruppenaktivitäten
  • Erstellung von Verlaufs- und Abschlussberichten im Rahmen des Hilfeplanprozesses

 

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • einen erfolgreichen Studienabschluss im Fachbereich Sozialpädagogik/ Soziale Arbeit (Diplom, Master, Bachelor)
  • Erfahrungen im Bereich der Hilfen zur Erziehung und/oder in der Erziehungs- und Familienberatung
  • eine strukturierte, selbständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise sowie ein gutes Zeitmanagement
  • Engagement, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit
  • Reflexionsfähigkeit sowie ausgeprägte Empathie und Konfliktfähigkeit
  • Flexibilität in der Arbeitszeitgestaltung sowie Bereitschaft zur Übernahme von Rufbereitschaften
  • gute Kenntnisse des Kinder- und Jugendhilferechts und angrenzender Bereiche des SGB
  • gute Kenntnisse im Einsatz von PC und Office-Software

 

Wir bieten Ihnen:

  • ein anspruchsvolles Arbeitsfeld mit kreativem und eigenverantwortlichem Gestaltungsspielraum
  • Möglichkeiten, sich mit eigenen Konzeptvorschlägen einzubringen und diese in der täglichen Arbeit umzusetzen
  • wöchentliche Dienst- und Fallberatung
  • Fort- und Weiterbildung, Supervision
  • Zeit zur Einarbeitung
  • flexible Arbeitszeitgestaltung
  • wöchentliche Arbeitszeit 20-30 Stunden – individuell verhandelbar
  • Vergütung angelehnt an TVöD
  • AG-Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge

 

Bewerbung an

Wir freuen uns auf Ihre ausführlichen Bewerbungsunterlagen, die Sie uns gern per E-Mail oder per Post zuschicken können.

Malwina e.V.
Zukunftsorientierte Soziale Arbeit aus Dresden-Neustadt
Louisenstraße 46
01099 Dresden

z.Hd. Frau Wagner

0351/ 802 35 33

heike.wagner@malwina-dresden.de

Zurück

Die Seite wurde von Pixeltheke und Tommyfrog erstellt.